Auftrag/ Anforderung an den Empfang:

-        Drucker und andere Geräte müssen verstaut werden, für die Mitglieder nicht zugänglich

-        Stauraum für Formulare und Broschüren

-        Keine Sitzmöglichkeit für die Mitglieder, Schalter ist gedacht für kurzen Aufenthalt (Empfang)

-        Kein Durchgang in die Büros, wenn möglich kein Einblick in die Büros

-        Überblick über das Wartezimmer

Umsetzung:

Besondere Herausforderung war, den denkmalgeschützten Raum mit seiner Struktur zu erhalten und die Einbindung der Holzsäule in den Empfangsbereich.

Das Thekenmöbel ermöglicht den Empfang der Mitglieder und bildet eine Abtrennung zu den dahinter liegenden Büroräumen. Ein Bereich der Theke ist so ausgebildet, dass hier ein Berater mit dem Kunden ein kurzes Beratungsgespräch im Stehen durchführen kann.

Die Technik, wie zum Beispiel Drucker und Fax, wird im Rückraum des Arbeitsplatzes, zentral für alle Mitarbeiter, aber unzugänglich für die Mitglieder, integriert.

Durch die Positionierung des Empfangsarbeitsplatzes kann von hier der Warteraum eingesehen werden.

 

h+b
Helfenstein + Bucher AG
Sedelstrasse 2
6004 Luzern

Telefon 041 210 12 63
E-Mail info@helfensteinbucher.ch

Wir sind für Sie da
Mo - Fr 08.30 - 12.00 
und 13.30 - 17.00 Uhr
Samstag geschlossen

h+b |  Helfenstein + Bucher AG  | Sedelstrasse 2  |  6004 Luzern  | Telefon 041 210 12 63 | E-Mail info@helfensteinbucher.ch